Ein amerikanischer Topagent in Russland


Den Amerikanern war es endlich gelungen ihren Topspion in Moskau einzuschleusen.

Der Mann war viele Jahre ausgebildet worden. Sie hatten ihm alles beigebracht, was sie über Russland wussten. Er war total auf Russe getrimmt. Am Ende der Ausbildung bezweifelte er ernsthaft seine amerikanische Staatsbürgerschaft. Er fühlte wie ein Russe. Kurz und gut: Es gab keinen Besseren! Sein erster Auftrag führte ihn in eine kleine russische Kneipe. Er setzte sich an einen Tisch und bestellte eine Flasche Wodka, die er in einem Zug leerte.

Der Wirt nickte anerkennend und meinte: “Briderchen, Du saufst wie ein Russe, aber Du bist keiner!”

Beitrag “Ein amerikanischer Topagent in Russland” weiterlesen »


Diesen Inhalt mit Freunden teilen: