Zitronentod


Ist euch das auch schon mal aufgefallen? Fast immer wenn man ein Mineralwasser bestellt, bekommt man ein Glas in dem eine Zitronenscheibe rum schwimmt. Ich mache mir immer einen Spaß mit dem Kellner oder der Kellnerin und frage, nachdem das Zitronenwasser serviert wurde, ob ich das auch wirklich bestellt habe.

Meistens bekomme ich dann eine Antwort wie: “Sie haben ein Wasser bestellt.” Und ich antworte dann auf die Antwort: “Ja ein Wasser, aber kein Zitronenwasser.”

“Das gehört zum Service!”, kommt meist als trotzige Antwort. “Was für ein Service?”, frage ich erstaunt, “Ich habe ein Wasser bestellt und kein Wasser mit Zitronenscheibe!”

“Ich bringe Ihnen ein neues Wasser”, kommt dann meist als Antwort. Der Kellner oder die Kellnerin schnappt sich das Glas, balanciert es auf dem Tablett hinter die Theke, fischt die Zitronenscheibe heraus, legt diese auf eine Untertasse (für den nächsten Kunden) und bringt das Glas zurück an den Tisch.

Ich weiß, dass es in den meisten Fällen so oder so ähnlich abläuft, weil ich schon mal einen guten Freund an der Theke postiert hatte, und dieser den genauen Ablauf studierte. In 85% der Fälle wurde kein neues Wasser serviert, sondern wie oben beschrieben, die Zitronenscheibe entfernt und die gleiche Brühe zurück an den Tisch gebracht.

Was soll das? Jeder gute Gastronom ist auch ein Kaufmann, der seine Verkaufspreise für Speisen und Getränke kalkulieren muss – auch die Zitronen sind nicht nur sauer, sondern man muss sie für sauer verdientes Geld kaufen, oder etwa nicht? Warum bekomme ich Sachen aufgetischt, die ich nicht bestellt habe und muss dann auch noch die Mehrkosten dafür tragen? In mancher Gastronomie schmeißen sie die Zitronenscheiben sogar in die Cola – Pfui Teufel!

Dabei ist es doch ganz einfach: Man serviert die Zitrone in einer Schale und stellt sie neben das Wasserglas! Aber sagt das mal zu einem deutschen Gastronomen, der hält euch für verrückt.

Ich habe lange gesucht, um eine Erklärung dafür zu finden. Auch nach nächtelanger Recherche habe ich nichts brauchbares gefunden. Einige Flaschen Wasser sind dabei durch meine durstige Kehle geronnen – ohne Zitrone. Und deshalb eine Bitte an Euch: Wer eine Lösung hat, der möge sie bitte posten.


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 × 1 =

Emoticons Smile Grin Sad Surprised Shocked Confused Cool Mad Razz Neutral Wink Lol Red Face Cry Evil Twisted Roll Exclaim Question Idea Coffee Mr Green