Kaffee-Satz vom 31.01.2014

„Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand, – ist ein alter Scherz, den man wohl in unsern Zeiten nicht gar für Ernst wird behaupten wollen.”

Informationen zum Autor

Georg Wilhelm Friedrich Hegel
* 27. August 1770 in Stuttgart, Deutschland
† 14. November 1831 in Berlin, Deutschland
war ein deutscher Philosoph, der als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus gilt

Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Das Glas Wasser

Jemand vergaß ein halb gefülltes Glas Wasser neben der Tastatur seines Computers:

  • Optimist: Das Glas ist halb voll.
  • Pessimist: Das Glas ist halb leer.
  • Praktiker: Das Glas ist zu groß.
  • Futurist: Das Wasser ist in der falschen Glashälfte.
  • Pentium Anwender: Ich habe 49,9% des Wassers aus dem Glas getrunken, aber ich bin mir da nicht so sicher.
  • Windows Anwender: Wo habe ich meinen Trinkhalm gelassen?
  • LINUX Anwender: Wasser aus dem Glas trinken ist mir zu leicht.
  • Multimedia Designer: <slurp!>
  • Shareware Programmierer: Dieses Glas Wasser ist gratis, aber das nächste wird was kosten!
  • Sicherheitsingenieur: Wo ist der Rest vom Wasser geblieben?
  • BND: Warum bist Du Dir so sicher, dass es “Wasser” ist?
  • NSA: Wir wissen was es wirklich ist.

Beitrag “Das Glas Wasser” weiterlesen »


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Auf einem einsamen Eiland

Ein junger erfolgreicher Geschäftsmann aus der IT-Branche gönnte sich einen Urlaub an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Er amüsierte sich bestens, bis das unerwartete passierte: das Schiff sank und ging mit Mann und Maus unter.

Er trieb eine ganze Zeit auf einer Holzplanke im Meer und ruderte wie wild mit den Armen. Völlig erschöpft schlief er nach ein paar Stunden ein und erwachte am Strand einer einsamen Insel. Es gab nichts, außer der Kleidung, die er am Leib trug, wuchsen nur Bananenstauden und Kokospalmen.

Beitrag “Auf einem einsamen Eiland” weiterlesen »


Diesen Inhalt mit Freunden teilen: