Red Bull verkauft Flügel

Salzburg, 01.10.2014 (apa/pcc)

Der Höhenflug des Energydrink-Herstellers Red Bull scheint keine Grenzen zu kennen. Bis zum 3. Quartal 2014 verkaufte das Salzburger Unternehmen weltweit 6,153 Milliarden Dosen, etwa 10,6 Prozent mehr als bis zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Der Umsatz stieg, aufgrund erhöhter Preise und währungsbedingt, um rund 16 Prozent auf 5,739 Milliarden Euro, teilte der Konzern mit.

Dabei waren jedoch auch deutliche Umsatzeinbrüche im Verleihgeschäft zu verzeichnen. Derzeit wird bei der Fastfoodkette KFC getestet, ob man sich nicht ganz aus dem Flügelverleihgeschäft zurückziehen kann. Zukünftig wolle man sich mehr auf den Verkauf konzentrieren und mit dem Slogan “Red Bull verkauft Flügel” werben.


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Schreibe einen Kommentar

Eine Veröffentlichung des Kommentars ist nur mit der Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse möglich.
Lese hierzu unsere Richtlinien unter "Impressum / Kommentare/Kommentarfunktion"
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar ist nicht sofort sichtbar und wird erst nach Überprüfung durch einen unserer Moderatoren freigeschaltet.
Vielen Dank für dein Verständnis.

× 2 = 6

Emoticons Smile Grin Sad Surprised Shocked Confused Cool Mad Razz Neutral Wink Lol Red Face Cry Evil Twisted Roll Exclaim Question Idea Coffee Mr Green