Unwort des Jahres 2014 lautet “Lügenpresse”

Das “Unwort des Jahres 2014” lautet “Lügenpresse”. Das teilte die Jury unter dem Vorsitz der Sprachforscherin Nina Janich in Darmstadt mit. Mit dem Ausdruck würden Medien pauschal diffamiert, und dies gefährde die für eine Demokratie wichtige Pressefreiheit.

Das war so, als die deutschnationalen Kräfte vor und auf dem Höhepunkt des ersten Weltkriegs gegen “Vaterlandsverräter” hetzten, das war so, als Goebbels gegen die Pressefreiheit mobil machte. Um die Jahre 1917 und 1940 herum, das haben sprachwissenschaftliche Auswertungen ergeben, wurde das Wort “Lügenpresse” in den deutschsprachigen Büchern mit Abstand am häufigsten verwendet, und das immer gegen jene Journalisten, von denen in der Rückschau absolut feststeht, dass sie auf der Seite der Wahrheit und Menschlichkeit standen. Das Schlagwort “war bereits im Ersten Weltkrieg ein zentraler Kampfbegriff und diente auch den Nationalsozialisten zur pauschalen Diffamierung unabhängiger Medien”, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Zum “Unwort des Jahres 2013” war “Sozialtourismus” gewählt worden, 2012 “Opfer-Abo”, 2011 “Döner-Morde”. Die “Unwort”-Aktion gibt es seit 1991.

Warum hört man in letzter Zeit immer häufiger den Begriff
“Lügenpresse”?

Redewendung: “Er/Sie lügt/lügen wie gedruckt.”

Ursprung: Die Lüge wird in vielen Wendungen durch Zusätze verstärkt. Die Redensart bezieht sich auf das alte Misstrauen gegenüber Druckerzeugnissen, bei denen der Verfasser nicht leibhaftig anwesend ist, um für die Wahrheit seiner Worte zu bürgen. In vielen Kulturen mit mündlicher Tradition wird der schriftlichen Überlieferung stark misstraut, weil sie für Verfälschungen und Propaganda anfällig ist.


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:
Veröffentlicht in Archiv Verschlagwortet als

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × = 45

Emoticons Smile Grin Sad Surprised Shocked Confused Cool Mad Razz Neutral Wink Lol Red Face Cry Evil Twisted Roll Exclaim Question Idea Coffee Mr Green