Definitionen – Ordnung

Die USA will wieder Ordnungsmacht sein. Allerdings steht im Duden nichts davon, dass Zerbomben, Erzeugen von Chaos, Destabilisierung und Massenmord als Ordnung bezeichnet wird:

Ordnung:

  1. durch Ordnen hergestellter Zustand, das Geordnetsein, ordentlicher, übersichtlicher Zustand
  2. (selten) das Ordnen
    1. geordnete Lebensweise
    2. Einhaltung der Disziplin, bestimmter Regeln im Rahmen einer Gemeinschaft
    3. auf bestimmten Normen beruhende und durch den Staat mittels Verordnungen, Gesetzgebung o. Ä. durchgesetzte und kontrollierte Regelung des öffentlichen Lebens
    1. Gesellschaftsordnung
    2. Gesetz
    1. Art und Weise, wie etwas geordnet, geregelt ist; Anordnung
    2. Formation
  3. (Biologie) größere Einheit, die aus mehreren verwandten Tier- oder Pflanzenfamilien besteht
  4. (Mathematik) Bestimmung mathematischer Größen, die nach bestimmten Einteilungen gegliedert sind
  5. (Mengenlehre) Struktur einer geordneten Menge
  6. bestimmte Stufe einer nach qualitativen Gesichtspunkten gegliederten Reihenfolge

Quelle Grafik: VERSCHWÖRER


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 ÷ 1 =

Emoticons Smile Grin Sad Surprised Shocked Confused Cool Mad Razz Neutral Wink Lol Red Face Cry Evil Twisted Roll Exclaim Question Idea Coffee Mr Green