Stilblüten 50

  • Die Kliniken sind immer voll belegt. Leider sterben die Kranken nie aus.
  • Eines der nützlichsten Tiere, die wir besitzen, ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort.
  • Im Frühling, wenn die Bäume ausschlagen und die Tage länger werden, sind die meisten Menschen wieder guter Hoffnung.
  • Mein Opa ist ziemlich schwerhörig. Aber dafür hört er das Gras wachsen, wie mein Vater immer sagt.
  • Bei den Menschen nennt man die Dressur Erziehung.
  • Der Mensch hat zwei Ausscheidungsorgane, die Blase und den Popo. Wenn die nicht ausreichen, kann man im Notfall den Mund zu Hilfe nehmen.
  • Minister war Herr von Goethe nicht besonders gern. Er arbeitete lieber geistig.
  • Der große Platz war fast schwarz von buntgekleideten Menschen.
  • Die Königin hat in ihrem Körper so einen Beutel, wo sie die Samen aufbewahrt. Sie legt den Samen in eine Wabe und dort entstehen Bienen. Die kleinen Königinnen zieht sie in einer gurkenförmigen Wabe auf. Sie bekommen die königliche Mahlzeit.
  • Emanzipierte Frauen tanzen nicht mehr nach der Pfeife der Männer, sondern machen ihre eigenen Seitensprünge.

Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 × 1 =

Emoticons Smile Grin Sad Surprised Shocked Confused Cool Mad Razz Neutral Wink Lol Red Face Cry Evil Twisted Roll Exclaim Question Idea Coffee Mr Green