Stilblüten 43

  • In Venedig kann man auf einem Gondoliere durch die ganze Stadt stochern und wenn man ein gutes Trinkgeld spendiert, singt er dabei lauthals.
  • Meine Mutter ist die einzig weibliche Busfahrerin im städtischen Fuhrpark. Sie ist völlig unfallfrei, denn es ist ihr noch nichts Gefährliches ins Fahrgestell gekommen, weil sie immer aufpasst beim Verkehr.
  • Schnecken sind besonders ängstliche Tiere. Wenn man bei ihrem Haus anklopft, ziehen sie sich sofort in dasselbe zurück, schlagen die Tür zu und verriegeln von innen.
  • Wenn man am Meer Ferien macht, kann man die Ebbe und die Flut genau sehen. Das erledigt der Mond. Immer bei Ebbe zieht er das Wasser vom Land weg ins Meer.
  • Als Cäsar den Saal betrat, wusste er, er sah die schönste Königin, die je auf einem Thron saß. Aber er sah nicht, dass Kleopatra es faustdick hinter den Ohren hatte.
  • Dann traf Clara die Liebe zu Robert Schumann. Aus diesem Zusammentreffen gingen acht Kinder hervor sowie die fortschreitende Geisteskrankheit von Robert.
  • Die Bauern bewirteten das Land und sie haben keine Rente, weil sie nicht sparen können.
  • Die Römer führten viele Kriege. Weil dabei viele Legionäre auf der Strecke blieben, hatten sie zu Haus in Rom wenig Leute. Deshalb ersetzten sie die Nachtwachen durch Gänse.
  • Für mich ist mein zukünftiger Mann wichtig und intelligent.
  • Jeden Mittwoch geht mein Vater zum Kegeln. Dann kommt er immer sehr müde nach Hause, weil man beim Kegeln keine ruhige Kugel schieben darf.

Diesen Inhalt mit Freunden teilen: