Kaffee-Satz vom 15.02.2019

„Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben.“

Informationen zum Autor

Albert Einstein
* 14. März 1879 in Ulm
† 18. April 1955 in Princeton
war ein theoretischer Physiker. Seine Forschungen zur Struktur von Materie, Raum und Zeit sowie dem Wesen der Gravitation veränderten maßgeblich das physikalische Weltbild. Er gilt daher als einer der größten Physiker aller Zeiten

Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Kaffee-Satz vom 03.02.2019

“Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.”

Informationen zum Autor

Helmut Schmidt
* 23. Dezember 1918 in Hamburg, Deutschland
† 10. November 2015 in Hamburg, Deutschland
Helmut Heinrich Waldemar Schmidt war ein deutscher Politiker der SPD. Von 1974 bis 1982 war er als Regierungschef einer sozialliberalen Koalition der fünfte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Kaffee-Satz vom 31.01.2019

„Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.”

Informationen zum Autor

Mahatma Ghandi
* 02. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat
† 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi
war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der 1910er Jahre in Indien zum politischen und geistigen Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung. Gandhi forderte die Menschenrechte für Dalit und Frauen, er trat für die Versöhnung zwischen Hindus und Muslimen ein, kämpfte gegen die koloniale Ausbeutung und für ein neues, autarkes, von der bäuerlichen Lebensweise geprägtes Wirtschaftssystem. Die Unabhängigkeitsbewegung führte mit gewaltfreiem Widerstand, zivilem Ungehorsam und Hungerstreiks schließlich das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbei (1947), verbunden mit der Teilung Indiens. Ein halbes Jahr danach fiel Gandhi einem Attentat zum Opfer.


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Kaffee-Satz vom 25.01.2019

“Wenn es dir möglich ist, mit nur einem kleinen Funken die Liebe in der Welt zu bereichern, dann hast du nicht umsonst gelebt.”

Informationen zum Autor

Jack London

* 12. Januar 1876 in San Francisco, USA
† 22. November 1916 in Glen Ellen, USA

war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden.


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Kaffee-Satz vom 18.01.2019

„Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.”


Informationen zum Autor

Georg Christoph Lichtenberg
* 01. Juli 1742 in Ober-Ramstadt
† 24. Februar 1799 in Göttingen
war Mathematiker und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik. Sein Ruf als Schriftsteller gründet nicht zuletzt darauf, dass er als der erste deutschsprachige Aphoristiker gilt

Diesen Inhalt mit Freunden teilen: