Irish Coffee

Irish Coffee

Irish Coffee, in Irland selbst auch Caife Gaelach respektive Gaelic Coffee genannt, ist ein mit Karamellsirup gesüßter Kaffee mit irischem Whiskey und einer Haube aus leicht geschlagener aber noch flüssiger Sahne. Auf Bar- und Cocktailkarten wird Irish Coffee als Hot Drink geführt.

Bei der klassischen Zubereitung werden zunächst 2 Tee- oder Barlöffel (BL) Zucker in einem speziellen, hitzebeständigen Irish-Coffee-Glas über offener Flamme karamellisiert, sodann etwa 3–4 cl Irish Whiskey hinzugefügt und ebenfalls erwärmt.

Zum Rezept


Diesen Inhalt mit Freunden teilen:

Kosakenkaffee

Kosakenkaffee

Ein Kosakenkaffee ist eine Kaffeespezialität aus Österreich. Als Kosakenkaffee bezeichnet man einen kleinen Mokka, der in einer normalerweise für einen Einspänner gedachten Tasse oder einem Glas serviert wird. Der Mokka wird vor dem Genuss mit Rotwein, und Kandiszucker veredelt. Die Menge der Zutaten variiert nach Geschmack. Für die alkoholische Variante kann man noch ein Gläschen Wodka (1-2 cl.) hinzufügen.

Rezept ansehen


Diesen Inhalt mit Freunden teilen: