Dieselfahrverbot


Als Dieselfahrverbot werden Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bezeichnet, deren Motoren einer bestimmten Schadstoffgruppe, zumeist die Euro-Normen eins bis fünf zugeordnet werden. Das Ziel der Dieselfahrverbote ist der Schutz von Anwohnern und Passanten gegenüber gesundheitsgefährdenden Stickoxiden. Im Laufe des Jahres 2018 wurden in einigen deutschen Städten Fahrverbote erlassen oder in der Kommunalpolitik sowie durch Gerichte debattiert.


Diesen Inhalt mit Freunden teilen: